Gedenkfeier für Suizidopfer

Am Samstag, 17 Uhr, findet in der evangelisch-reformierten Kirche St. Gallen-Rotmonten auf dem Berghaldenplatz eine Gedenkfeier für Leute statt, die einen Menschen durch Suizid verloren haben.

Merken
Drucken
Teilen

Am Samstag, 17 Uhr, findet in der evangelisch-reformierten Kirche St. Gallen-Rotmonten auf dem Berghaldenplatz eine Gedenkfeier für Leute statt, die einen Menschen durch Suizid verloren haben. Unter dem Titel «…doch stärker ist das Leben» wird dieser Gottesdienst bereits zum viertenmal durchgeführt. Betroffene aus verschiedenen begleiteten Gesprächsgruppen «Trauer nach Suizid» wirken beim Gottesdienst mit. Die Feier wird von der Flötistin Ruth Bischofberger musikalisch umrahmt. (pd)