Geburt, Heirat und Tod wieder veröffentlichen

HEIDEN. Wie er mitteilt, hat der Gemeinderat beschlossen, die Zivilstandsnachrichten ab dem 1. Januar 2013 wieder zu veröffentlichen. Zuvor hatte der Regierungsrat seinen früheren Entscheid, die Zivilstandsnachrichten nicht mehr publik machen zu lassen, umgestossen.

Drucken

HEIDEN. Wie er mitteilt, hat der Gemeinderat beschlossen, die Zivilstandsnachrichten ab dem 1. Januar 2013 wieder zu veröffentlichen. Zuvor hatte der Regierungsrat seinen früheren Entscheid, die Zivilstandsnachrichten nicht mehr publik machen zu lassen, umgestossen. Vor der Veröffentlichung muss das Einverständnis der Betroffenen eingeholt werden. Ebenfalls veröffentlicht werden künftig die Einbürgerungen, jedoch nur im Gemeinde-Mitteilungsblatt «aufwind». (Gk.)

Aktuelle Nachrichten