«Gallus – Der Heilige seiner Zeit»

GOLDACH. Morgen Mittwoch, 19.30 Uhr, findet im Pfarreiheim Goldach ein Vortrag mit Max Schär statt. Seit über 25 Jahren erforscht der Rorschacher als Historiker und Theologe den Mönch Gallus.

Drucken
Teilen

GOLDACH. Morgen Mittwoch, 19.30 Uhr, findet im Pfarreiheim Goldach ein Vortrag mit Max Schär statt. Seit über 25 Jahren erforscht der Rorschacher als Historiker und Theologe den Mönch Gallus. Max Schär wird die Zuhörer auf einer Zeitreise an der Spurensuche teilhaben lassen, deren Auswertungen zur Grundlage für das Buch führten. Viele Fragen, Vermutungen und Irrtümer ranken sich um die Person und die Zeit des «heiligen Gallus». Lebendig werdende Geschichte, die begeistert, und fundierte neue Erkenntnisse erwarten die Zuhörer am Treffpunkt Erwachsenenbildung. Eintritt frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten. (A.F.)