Fussgängerin umgefahren

Vorgestern Sonntag hat eine 19jährige Velofahrerin auf dem Trottoir an der St. Jakob-Strasse eine Fussgängerin umgefahren. Beide Frauen stürzten beim Unfall und zogen sich gemäss Mitteilung der Stadtpolizei Schürfungen und Prellungen zu. Die Tochter, die die Fussgängerin begleitet hatte, blieb unverletzt.

Merken
Drucken
Teilen

Vorgestern Sonntag hat eine 19jährige Velofahrerin auf dem Trottoir an der St. Jakob-Strasse eine Fussgängerin umgefahren. Beide Frauen stürzten beim Unfall und zogen sich gemäss Mitteilung der Stadtpolizei Schürfungen und Prellungen zu. Die Tochter, die die Fussgängerin begleitet hatte, blieb unverletzt.

Die Stadtpolizei ermahnt in ihrer gestrigen Mitteilung Velofahrerinnen und Velofahrer, dass das Fahren auf dem Trottoir verboten und absolut kein Kavaliersdelikt ist. Die Missachtung dieser Verkehrsregel könne nämlich zu wirklich schweren Unfällen führen. (stapo/vre)