FUSSBALL: St. Gallerinnen mit Sieg zum Schluss

Drucken
Teilen

Fussball Schon vor dem 2:1-Sieg im letzten Saisonspiel war der NLB-Ligaerhalt für die Frauen des FC St. Gallen dank des Rückzugs des Schweizer Meisters Neunkirch gesichert. Gegen Therwil gelang dank der Tore von Janine Koretic (5.) und Valeria Iseli (62.) der dritte St. Galler Sieg in Folge und somit der Sprung auf Platz vier. (ibr)

NLB Frauen

Abstiegsrunde. 7. Runde: St. Gallen – Therwil 2:1. Schlieren – Kloten 3:3. Aïre-le-Lignon – Zürich U21 1:4. Thun – Chênois 1:2. – Tabelle: 1. Zürich U21 7/49. 2. Chênois 7/38. 3. Therwil 7/36. 4. St. Gallen 7/34. 5. Aïre-le-Lignon 7/34. 6. Thun 7/34. 7. Schlieren 7/33. 8. Kloten 7/4.

St. Gallen – Therwil 2:1 (1:0)

Tore: 5. Koretic 1:0. 62. Iseli 2:0. 84. Studer 2:1.

St. Gallen: Gsell; Riesen, Beerli, Göppel, Baumann; Keller (51. Rodrigues), Iseli, Egger, Bischof (81. Jürgens); Koretic, Gruber.

2. Liga interregional

Rüti ZH – Winkeln 3:3 (2:1)

Tore: 32. Grimm 1.0. 35. S. Lehmann 1:1. 40. D’Alto 2:1. 53. Kobler 2:2. 66. S. Lehmann 2:3. 85. Rastoder 3:3.

Winkeln: Staub; N. Herde (63. Broger), Schneider, Inauen, Niederer; Kargel, Roelli, Hofstetter (63. Hägi) Grünenfelder; S. Lehmann, Kobler (73. N. Eberle).