Fussball

Drucken
Teilen

2. Liga

Einteilung. Gruppe 2: Abtwil-Engelburg, Amriswil, Arbon, Bronschhofen, Calcio Kreuzlingen, Herisau, Rorschach-Goldach, Sirnach, Steinach, Uzwil II, Wängi, Weinfelden-Bürglen.

1. Runde: Morgen: 16.30 Amriswil – Abtwil-Engelburg. 17.00 Bronschhofen – Arbon. 18.00 Weinfelden-Bürglen – Wängi. 18.00 Steinach – Rorschach-Goldach. 19.00 Uzwil II – Herisau.– Sonntag: 14.30 Calcio Kreuzlingen – Sirnach.

3. Liga

Gruppe 3. Morgen: 17.00 Wittenbach – Tägerwilen. 19.30 Gossau II – Neukirch-Egnach. – Sonntag: 12.00 Dardania St. Gallen – St. Otmar. 15.00 Rorschach-Goldach II – Bischofszell.

Bronze für den Rorschacher Gewichtheber Kern

Der technische Leiter des Athletik-Sport Rorschach, Urs Kern, hatte seine eigene Trainingsplanung auf die Masters Europameisterschaft 2017 in Halmstad Schweden ausgerichtet. Als einziger Teilnehmer für die Schweiz reiste der 50-jährige Athlet in die Heimatstadt des Hantelherstellers der Gewichtheber Eleiko. An dessen neuen Firmenstandort mit eigener Sportstätte fand die EM der Masters statt. Fast 500 Athleten aus ganz Europa nahmen teil. Dazu kamen noch Teilnehmer aus dem Rest der Welt, fand doch zur Einweihung des Standortes gleichzeitig noch ein International Masters Open statt. Der Rorschacher Trainer holte sich in der Klasse M50/bis 69 kg Körpergewicht Bronze.

Junioren trainieren mit Profis

Der Handballclub Rover Wittenbach organisierte für seine rund 40 Junioren ein Trainingscamp der besonderen Art. Drei Profitrainer der deutschen Handball-Akademie sorgten während einer Woche dafür, dass die handballerischen Fähigkeiten des Wittenbacher Nachwuchses weiter entwickelt werden konnten, ohne dass dabei aber der Spassfaktor zu kurz kam. «Wir hoffen, dass alle unsere Kids von der intensiven Trainingswoche viel profitiert haben und freuen uns natürlich schon heute auf neue Wittenbacher Handball-Sternstunden», blickt Mathis Kelemen als Präsident des HC Rover Wittenbach mit einem Blick nach vorne zurück. (fb)

Jubiläumswettkampf der LGB Bodensee auf der Kellen

Morgen findet anlässlich des 20-jährigen Bestehens der LGB Bodensee ein Track Event auf der Sportanlage Kellen in Tübach statt. Das Leichtathletikmeeting für die aktiven Kategorien sowie für die Kategorien U 20, U 18 und U 16 geht von 10 bis 18 Uhr über die Bühne. Ausgetragen werden die Disziplinen Speerwurf, Diskus, Stabhoch-, Hoch-, Weit- und Dreisprung, 80 m, 100 m, 200 m, 400 m, 800 m. Am Start werden unter anderem die Schweizer Topathleten Nicola Spirig, die Zwillingsbrüder Sieber sowie Nils Wicki sein.

Persönliche Bestleistungen für LAG-Athleten

Am Nachwuchsmeeting in Zofingen gelangen den Gossauer Athleten Nico Graf (Speer, 80 m), Andrin Huber (Speer), Andrin Ottiger (Kugel, Speer) und Bianca Fäh (Hochsprung) neue persönliche Bestleistungen.