Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Fussball

Nächstes Spitzenspiel für St. Gallen-Staad

Morgen um 18 Uhr empfängt der FC St. Gallen-Staad auf dem Staader Bützel im nächsten Spitzenspiel der NLB Therwil. Die Baselbieterinnen liegen mit drei Zählern Rückstand auf Rang vier. Torgefährlichste Spielerin der Gäste ist Andrea Frei. Die Schwester von Nati-Rekordtorschütze Alex Frei kommt auf bisher sechs Treffer. (cw)

Brühlerinnen spielen daheim gegen Zug

Morgen um 19.15 Uhr trifft die zweite Equipe des LC Brühl in der Kreuzbleiche auf den Tabellenersten aus Zug. Die Situationen der beiden jungen Teams lassen sich gut vergleichen. Beide haben in der Abstiegsrunde ihr wahres Potenzial noch nicht zeigen können. Allerdings haben sie auch nichts mehr mit dem Abstiegskampf zu tun und stecken deshalb bereits in der Vorbereitung auf die kommende Saison. (sst)

Goldach-Rorschach empfängt Spono Nottwil II

Am Sonntag um 16 geht es für NLB-Frauen des HC Goldach-Rorschach darum, zu verhindern, in der Tabelle auf den letzten Platz durchgereicht zu werden. Haben sie in der Abstiegsrunde die besser platzierten Zug II und Brühl II bezwungen, so hoffen sie, in dieser Manier fortfahren. Spono Nottwil II, auf Platz vier liegend, wäre prädestiniert, um diese Serie fortzusetzen. (pd)

Fischer nimmt erstmals am Europacup teil

Janik Fischer aus Waldkirch, Mitglied des Judoclubs St. Gallen-Gossau, wird am Europacup-Turnier in Uster mit um die Medaillen kämpfen. Zuletzt gelang es Fischer, an den Schweizer Meisterschaften im November in der Elite-Kategorie und bei den Junioren jeweils den zweiten Rang zu erkämpfen. Damit hat er sich einen Startplatz in Uster erkämpft. An den Swiss Judo Open wird Fischer bei seinem ersten Eliteturnier auf Niveau Europacup teilnehmen. (pd)

Zoller verteidigt Höplis Meistertitel

In Verbier/La Tzoumas wurde bei besten Bedingungen die Schweizer Meisterschaft U16 im Super-G ausgetragen. Sarah Zoller vom Skiclub Gossau fuhr zuoberst auf das Podest und ist neue Schweizer Meisterin U16 im Super-G. Im vergangenen Jahr ging dieser Titel ebenfalls an ein Mitglied des Skiclub Gossau, an Aline Höpli.

Sport in der Nähe

NLB. Frauen. Morgen: 18.00 St. Gallen-Staad – Therwil (Bützel, Staad).

2. Liga interregional. Morgen: 16.00 Winkeln – Einsiedeln (Gründenmoos).

Handball

NLB. Frauen. Morgen: 19.15 Brühl II – Zug II (Kreuzbleiche). Sonntag: 16.00 Goldach-Rorschach – Spono Nottwil II (Semihalle, Rorschach).

1. Liga. Männer. Morgen: 19.00 Fides – Seen (Athletik Zentrum).

Tischtennis

NLC. Morgen: St. Gallen – Chur (Athletik Zentrum).

Unihockey

NLA. Männer. Sonntag: 19.00 Waldkirch-St. Gallen – Kloten-Bülach (Tal der Demut).

NLA. Frauen. Sonntag: 16.00 Waldkirch-St. Gallen – Zug (Tal der Demut).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.