FUSSBALL: FC unterstützt in Afrika

Der FC Rorschacherberg spendet seine Trikots nach Senegal zum FC Mballing. Neben den Trikots haben die fleissigsten Schüler ausserdem Schuhe geschenkt bekommen.

Drucken
Teilen
Die Kinder des FC Mballing tragen Fussballtrikots des FC Rorschacherberg. (Bild: PD)

Die Kinder des FC Mballing tragen Fussballtrikots des FC Rorschacherberg. (Bild: PD)

Für den Africa Cup hat sich der FC Rorschacherberg noch nicht qualifiziert. Doch die Trikots der erfolgreichen Junioren des FC Rorschacherberg machten eine lange Reise nach Senegal zum FC Mballing, teilt der FC Rorschacherberg in einem Communiqué mit. Mballing liegt 90 Kilometer südlich von Dakar. Nebst den Trikots hat der FC Rorschacherberg auch neue Fussballschuhe gesponsert: Die afrikanischen Trainer haben einen Blick in die Zeugnisse der Schüler geworfen. Die fleissigsten wurden dabei mit neuen Schuhen ausgerüstet. Jedes Kind, das beim FC Mballing mitspielt, muss die Schule besuchen. Gute Leistungen würden dementsprechend belohnt.

Junge Fussballtalente fördern

Die Trainer Abdou und Moussa machen ihre ganze Arbeit ehrenamtlich und seien sehr bemüht, dass die Nachwuchsspieler zweimal wöchentlich ein gutes Training bekommen. Die jungen Fussballspieler seien begeisterungsfähig und motiviert. «Vielleicht schafft es ein Spieler, in die Fussstapfen von Samuel Eto oder George Weah zu treten», heisst es in der Mitteilung weiter. Für einen Trainer- oder Spieleraustausch zwischen dem FC Rorschacherberg und dem FC Mballing sei der FC Rorschach offen.

Im Dorf Mballing wurden in den vergangenen Jahren vier Schulen gebaut, die von 146 Kindern besucht werden. Diesen Kindern werde ausserdem eine Schul- und Berufsausbildung vermittelt. (pd)

Aktuelle Nachrichten