Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Fünf Grad zu warm

«So extrem war der Januar wohl noch nie!» Dies das Fazit von Felix Blumer auf der Website von «SRF Meteo». Im Mittelland sei es der wärmste Januar seit Messbeginn gewesen, stellenweise auch der nasseste. Dazu kamen lokal Wind- und Schneerekorde. Insgesamt war der Januar nördlich der Alpen 5 Grad zu warm verglichen mit der Norm von 1961 bis 1990. Pünktlich zum Monatswechsel wird es kälter. So prognostiziert «SRF Meteo» für Freitag Schnee bis ins Flachland und nächste Woche Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt. (cor)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.