Frühmorgens zu Füssen Vadians

Drucken
Teilen

Startschuss Morgen Donnerstag, Punkt 6 Uhr, startet auch in der Stadt St. Gallen die diesjährige Fasnacht. Sie tut es wie üblich mit dem Anguggen zu Füssen des Vadian-Denkmals. An diesem Morgen bereits ab 5 Uhr offen ist die Fasnachtsbeiz im Erdgeschoss des Waaghauses.

Glaubt man den Internet-Wetterfröschen, könnte es in diesem Jahr beim festlich-lautstarken Akt wieder einmal bei etwa minus einem Grad schneien. Was ganz sicher nicht auf die Stimmung, aber vermutlich etwas auf die Zahl der Schlachtenbummlerinnen und Schlachtenbummler schlagen könnte. Die Zahl der Teilnehmer am Angugge hat in den vergangenen zwei Jahrzehnten – je nach Wetter und Datum des Schmutzigen Donnerstags – immer zwischen 300 und 1000 Personen geschwankt. (vre)

Aktuelle Nachrichten