Friedensmesse an Pfingsten

Engelburg/abtwil. An Pfingsten führt der katholische Kirchenchor Gaiserwald von K. Jenkins die Friedensmesse «The armed man» mit Blas- und Schlagorchester auf. Die beiden Aufführungen finden statt am Sonntag, 23. Mai, um 9 Uhr in der katholischen Kirche Engelburg und um 10.

Merken
Drucken
Teilen

Engelburg/abtwil. An Pfingsten führt der katholische Kirchenchor Gaiserwald von K. Jenkins die Friedensmesse «The armed man» mit Blas- und Schlagorchester auf. Die beiden Aufführungen finden statt am Sonntag, 23. Mai, um 9 Uhr in der katholischen Kirche Engelburg und um 10.45 Uhr in der katholischen Kirche Abtwil. Diese Friedensmesse wurde im Jahr 2000 uraufgeführt und gehört seitdem zu den meistaufgeführten neuen Werken. Sie ist den Opfern des Kriegs in Kosovo gewidmet. Jenkins komponierte sie in der Hoffnung, dass das 21.

Jahrhundert weniger Krieg und dauerhaften Frieden bringen würde.

Der Titel und die Ecksätze der gesamten Messe entnahm Jenkins einer alten französischen Melodie von «L'homme armé», die bereits in der Renaissance äusserst beliebt war. Es entstanden damals Dutzende von Vertonungen über diesen Cantus Firmus, so unter anderem von Josquin des Près oder von Palestrina. Der Text bezieht sich auf einen bewaffneten Mann, der in seinem Kettenhemd unbesiegbar war. Vorerst bezog man das auf Karl den Kühnen, später jedoch auf Christus. (pd)