Friedenslicht aus Bethlehem

REGION AM SEE. Das Friedenslicht wird in Bethlehem entzündet und geht dann um die Welt. Das Licht wird von Kerze zu Kerze weitergegeben. Es will Menschen motivieren, einen aktiven Beitrag für den Dialog und den Frieden zu leisten.

Drucken
Teilen

REGION AM SEE. Das Friedenslicht wird in Bethlehem entzündet und geht dann um die Welt. Das Licht wird von Kerze zu Kerze weitergegeben. Es will Menschen motivieren, einen aktiven Beitrag für den Dialog und den Frieden zu leisten. Dieses Friedenslicht brennt auch in hiesigen Kirchgemeinden und kann mit nach Hause genommen werden: Kirche Goldach: Mittwoch, 17. bis Donnerstag, 25. Dezember (Laterne mitnehmen). Kirchplatz vor kath. Kirche Mörschwil: nach dem Familiengottesdienst im Gemeindesaal (17 bis 18 Uhr). Gläsli mit Kerzen stehen zur Verfügung. Kirche Steinach: Mittwoch, 24., bis Freitag, 26. Dezember (Laterne mitnehmen). Am 23. Dezember, 18 Uhr, gemeinsame Fahrt ab Steinach zur ökumenischen Feier auf dem Lindenplatz Rorschach, um das Friedenslicht abzuholen. (mlü)

Aktuelle Nachrichten