Freudentag der Viehzüchter

Prächtiges Wetter, tolle Stimmung und wertvolle Kühe – schöner hätte das Jubiläum des Viehzuchtvereins Gossau-Arnegg nicht sein können. Für Präsident Christoph Dörig war das Fest ein Erfolg: Seine Kuh wurde Miss Gossau.

Martin Brunner
Merken
Drucken
Teilen
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica (Michel Canonica))

Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica (Michel Canonica))

GOSSAU. Der Jauchzer von Christoph Dörig, begeisterter Viehzüchter und OK-Präsident, war nicht zu überhören. Ausgerechnet an der Jubiläumsviehschau des Viehzuchtvereins Gossau-Arnegg tippte der Schauexperte bei der entscheidenden Wahl zwei seiner Tiere an. Seine Kühe Pardola und Rafaela wurden am 125. Geburtstag des Vereins Miss und Vizemiss Gossau.

Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
34 Bilder
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)
Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)

Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica)

Mehrmals gewonnen

«Es ist ein einmaliges Gefühl, wenn man an einer so speziellen Schau vorne stehen darf», sagte Dörig. «Das ist eine Bestätigung für die gute Arbeit im Stall während des Jahres.» Mehrmals erfolgreich waren neben ihm auch Roman Hardegger, Willi Schmid und Otto Weisshaupt, die immer wieder auf der Siegerliste auftauchen. Der Mister Gossau Eros steht im Stall von Pirmin und Samuel Wick. Bei den Bewertungen ging es um die Qualität der Tiere im Körperbau, um die Euter und um die Milchleistung. Auch die Gesundheit und Fitness waren Kriterien.

Zahlreiches Publikum

Die Jubiläumsviehschau lebte von einem reibungslosen Ablauf. Schon beim Aufzug der Bauernfamilien wurde klar, dass die Kühe im Mittelpunkt stehen. Mit viel Folklore zogen die Bauernfamilien mit ihren Herden durch Gossau auf den Schauplatz, festlich oder sennisch geschmückt.

Vereinspräsident Christoph Dörig war nicht nur von seinen Erfolgen begeistert. Er schwärmte davon, dass es ihm und seinen vielen Helfern gelungen war, ein tadelloses Fest auf die Beine zu stellen. «Die Leute haben uns mit ihrem zahlreichen Aufmarsch für all unsere Anstrengungen belohnt», betonte er. «So macht die Organisation Spass.»

Durchmischtes Volk: Die Jubiläumsviehschau mit 320 Kühen lockte am Samstag zahlreiche Besucherinnen und Besucher an. (Bilder: Michel Canonica)

Durchmischtes Volk: Die Jubiläumsviehschau mit 320 Kühen lockte am Samstag zahlreiche Besucherinnen und Besucher an. (Bilder: Michel Canonica)

Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica (Michel Canonica))

Jubiläums-Viehschau 125 Viehzuchtverein Gossau (Bild: Michel Canonica (Michel Canonica))