Freude und Hilfe mit der Drehorgel

REGION. Gleich mehrmals spielt Musiklehrer Peter Hochreutener dieses Wochenende mit seiner Drehorgel in der Seeregion. Mit drei Einsätzen unterstützt der Goldacher, der selber im Rollstuhl leben muss, Hilfswerke im Dienst von Benachteiligten.

Merken
Drucken
Teilen

REGION. Gleich mehrmals spielt Musiklehrer Peter Hochreutener dieses Wochenende mit seiner Drehorgel in der Seeregion. Mit drei Einsätzen unterstützt der Goldacher, der selber im Rollstuhl leben muss, Hilfswerke im Dienst von Benachteiligten. Die Stiftung «Denk an mich» ermöglicht Menschen mit Behinderung Ferien und Freizeitaktivitäten. Morgen spielt Hochreutener während des Weihnachtsmarktes auf der Sportanlage Kellen von 14 bis 15.30 Uhr, am Sonntag von 11 und 18 Uhr. Zudem spielt Hochreutener morgen von 17 bis 19 Uhr an der Eröffnung des Stärnliwägs in Rorschacherberg beim Schloss Wartensee. (pd)