Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Freude über Auferstehung

«Grosse Pläne fürs <Tschapaun>», Ausgabe vom 18. Oktober
Hans Gamliel, Hauptstrasse 83, 9400 Rorschach

«Grosse Pläne fürs <Tschapaun>», Ausgabe vom

18. Oktober

Café Auferstehung? Über die Meldung im Tagblatt werden viele Bewohner Rorschachs, sicher auch Stammtouristen, zu Recht in Jubel ausbrechen. Das «Tschapaun»-Haus soll renoviert und aufgestockt werden. Der Jubel bezieht sich auf die Aussicht, dass darin wieder ein Café Einzug finden könnte und gilt dem Bauherrn G. Kündig. Da bekanntlich hinter jeder erfolgversprechenden Aktivität eines Ehemannes die gute Seele (s-)einer Frau steckt, soll Frau Ruth Stossfellner nicht unerwähnt bleiben und ihr deshalb wenigstens in Gedanken Blumen gestreut werden. Welch unüberhörbarer Jubel bräche über denselben Bauherrn aus, könnte man in absehbarer Zeit einen ähnlichen Bericht über die Anker-Ruine lesen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.