Freizytchörli und Jodlerclub erreichen «sehr gut»

Drucken
Teilen
Jodlerclub am Tannenberg. (Bilder: PD)

Jodlerclub am Tannenberg. (Bilder: PD)

Gossau/Waldkirch Auch Vereine aus der Region reisten neulich ans Eidgenössische Jodlerfest nach Brig-Glis, das zum 30. Mal stattfand. So auch das Freizytchörli Gossau-Flawil und der Jodlerclub am Tannenberg. Das Freizytchörli, welches seinen Auftritt bereits am Freitag über die Bühne brachte, zeigte sich auch kollegial von seiner besten Seite: Der Verein nahm das Gepäck der Mitglieder des Jodlerclubs in Empfang, damit diese sich in aller Ruhe auf ihren Auftritt vorbereiten konnten, wie es in einer Mitteilung heisst. Während das Freizytchörli das Lied «Im Früehlig» vortrug, hat sich der Jodlerclub am Samstag mit «E schöne Tag» dem Urteil der Jury gestellt. Eine Sache verbindet die beiden voneinander unabhängigen Vereine dennoch: Beide werden von der Gossauerin Cäcilia Mauchle dirigiert. Anscheinend haben die vielen Proben und der volle Einsatz der Mitglieder gefruchtet, wie mitgeteilt wird. Beide Vereine wurden mit der Höchstnote 1, also einem «sehr gut», ausgezeichnet. (pd/ad)