Freiwillige sollen Senioren helfen

Drucken
Teilen

Waldkirch Die Kommission für das Alter (KfdA) will einen neuen Weg zur Unterstützung älterer Personen einschlagen, wie sie im Mitteilungsblatt schreibt. Im Beitrag formuliert die Kommission das Ziel, dass in der Gemeinde Waldkirch ein «Freiwilligenpool» aufgebaut werden soll. Mit «Freiwilligenpool» ist eine gewisse Zahl Personen gemeint, die freiwillig Unterstützung leisten für die ältere Generation. Die Nachfrage für Hilfe für ältere Personen nehme gleich aus mehreren Gründen zu. Zum einen ist da der demografische Wandel, der aktuell und in den kommenden Jahren die Zahl betagter Personen weiter wachsen lässt. Die Kommission führt aber auch den Fachkräftemangel ins Feld, der in den Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens besonders ausgeprägt ist. Zudem zeigten Untersuchungen, dass in der Schweiz das Engagement für freiwillige Arbeit sinkt. Informelle nachbarschaftliche Hilfe sei nicht mehr selbstverständlich. Das Potenzial an freiwillig engagierten Personen müsse deshalb aktiv genutzt werden, heisst es weiter. (pd/ses)