Freihandbibliothek

Die St. Galler Freihandbibliothek an der Katharinengasse 11 wird von einem privaten Trägerverein geführt und von der Stadt unterstützt. Diese stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung und subventioniert Mitarbeiterlöhne.

Drucken
Teilen

Die St. Galler Freihandbibliothek an der Katharinengasse 11 wird von einem privaten Trägerverein geführt und von der Stadt unterstützt. Diese stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung und subventioniert Mitarbeiterlöhne. Die Mittel für Anschaffungen stellt der Verein, dies mit Mitgliederbeiträgen, Benutzergebühren und Spenden. Derzeit umfasst der Bestand 65 000 Titel, etwa 9200 Personen sind Vereinsmitglied. (pd/rst)

Aktuelle Nachrichten