Frei und Jans diskutieren über Stadtautobahn

Der Stadtratswahlkampf biegt auf die Zielgerade ein. Am kommenden Sonntag findet nämlich der erst Wahlgang um die Nachfolge von FDP-Stadtrat Fredy Brunner statt. Kurz vor diesem Datum, morgen Dienstag, 18.

Merken
Drucken
Teilen

Der Stadtratswahlkampf biegt auf die Zielgerade ein. Am kommenden Sonntag findet nämlich der erst Wahlgang um die Nachfolge von FDP-Stadtrat Fredy Brunner statt. Kurz vor diesem Datum, morgen Dienstag, 18.30 Uhr, diskutieren FDP-Kandidatin Barbara Frei und SP-Kandidat Peter Jans nochmals auf einem Podium. Sie tun dies diesmal auf Einladung der Freisinnigen im Hofkeller unter dem Regierungsgebäude (Eingang Südseite Klosterplatz). Debattiert wird nur über ein Thema, den Ausbau der Stadtautobahn mit einer dritten Tunnelröhre durch den Rosenberg und die Teilspange zum Güterbahnhof und weiter zur Liebegg. Auf dem Podium unterstützt werden die Kandidierenden von Walter Locher (FDP) und Doris Königer (SP). (pd/vre)