Frauenpower auf der Bühne von Kultur i de Aula

Drucken
Teilen

Herzschmerz Claire aus Berlin und Olli aus Ostparis, oder doch Genf? Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, begleiten sich auch in ihrem neuesten Bühnenprogramm wieder gegenseitig am, auf, in und über dem Klavier. Diesmal steht «Erlebnisradio» auf dem Programm. Das Ding, um das sich auch auf der Bühne von Kultur i de Aula in Goldach alles dreht, ist ein Radiomikrofon, das sich Claire und Olli für ganz wenig Geld ersteigert haben. Die Idee wird sofort umgesetzt, die Bühne wird zum Studio und schon machen zwei Frauen Radio, wie man es noch nie gehört und gesehen hat.

Mit leisen und lauten Chansons voller Herz und Schmerz sind die beiden live mit ihrem «Radio Luna-tic» für ihre Hörer on air, auf Sendung. Ein Funksturm mit Megaherz und Mikrowellen … eine Radiostation, wie wir sie uns wünschen, voller Witz und Emotionen. Live. (jr.)

Hinweis

Freitag, 17., und Samstag, 18. Fe­bruar, jeweils 20 Uhr, Kultur i de Aula Goldach. Tickets unter www.kulturideaula.ch oder bei St. Galler KB, Goldach, Tel. 071 844 28 48.

Kulturbar ab 19.15 Uhr geöffnet.