Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Frauen tanken Selbstvertrauen

UnihockeyDie NLA-Frauen von Waldkirch-St. Gallen schaffen in den letzten beiden Spielen die Playoff-Qualifikation nicht mehr, sichern sich dank einem 4:3-Erfolg am Samstag gegen Zug aber das Heimrecht im Playout. Am Sonntag tankten die St. Gallerinnen gegen den amtierenden Meister und Cupsieger Dietlikon Selbstvertrauen. In der 29. Minute wurden die St. Gallerinnen für ihre Leistung belohnt und Nina Metzger schoss den Ausgleichstreffer. Am Ende hiess es «nur» 1:5. Die Aufsteigerinnen beenden damit die Qualifikation in ihrer ersten NLA-Saison auf dem neunten Rang. Im Playout trifft Waldkirch auf Zug. Das erste Spiel findet am 3. März statt. (cco)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.