«Fräulein Stark» in der Lokremise

Journal

Drucken
Teilen

Uraufführung Das Schauspiel «Fräulein Stark» wird morgen Freitag, 20 Uhr, in der Lokremise an der Grünbergstrasse 7 als Hör-Drama-Fassung uraufgeführt. Die Novelle von Thomas Hürlimann handelt von einem pubertierenden Jungen, der seine Sommerferien bei seinem Onkel, dem Stiftsbibliothekar von St. Gallen, verbringt.

Wie das moderne

Geldsystem funktioniert

Vortrag Morgen Freitag, 19.30 Uhr, findet im Katharinensaal St. Gallen ein Referat über die Funktion des modernen Geldsystems statt. Der Volkswirtschaftsprofessor Mathias Binswanger referiert über die Geldschaffung, welche Bedeutung dieser Prozess in einer modernen Wirtschaft hat und welche Probleme damit verbunden sind.