Fotoreise zum Machu Picchu

Morgen Samstag, 19.30 Uhr, lädt das Casa Latinoamericana an der Eisengasse zu einem Bildervortrag. Unter dem Titel «Un viaje imaginario a Machu Picchu» nimmt Paola Pariguana Vollenweider die Besucherinnen und Besucher mit ihren Bildern auf eine Reise auf den Inka-Pfad und bis nach Machu Picchu.

Drucken
Teilen

Morgen Samstag, 19.30 Uhr, lädt das Casa Latinoamericana an der Eisengasse zu einem Bildervortrag. Unter dem Titel «Un viaje imaginario a Machu Picchu» nimmt Paola Pariguana Vollenweider die Besucherinnen und Besucher mit ihren Bildern auf eine Reise auf den Inka-Pfad und bis nach Machu Picchu. Die guterhaltene, terrassenartig aufgebaute Ruinenstadt der Inka liegt auf 2360 Metern in den peruanischen Anden. (pd)