Fortitudo Gossau siegreich

LEICHTATHLETIK. Am Samstagmorgen starteten acht Fortitudo-Gossau-Teams bei der Spielleichtathletik. In Teufen bestritten sie jeweils im Team einen Vierkampf. Dabei belegten die U10-Buben den ersten und den dritten Rang. Bei den Mädchen durfte man sich über den zweiten Rang freuen.

Drucken
Teilen

LEICHTATHLETIK. Am Samstagmorgen starteten acht Fortitudo-Gossau-Teams bei der Spielleichtathletik. In Teufen bestritten sie jeweils im Team einen Vierkampf. Dabei belegten die U10-Buben den ersten und den dritten Rang. Bei den Mädchen durfte man sich über den zweiten Rang freuen. Bei den Knaben U12 reichte es mit Rang vier knapp nicht aufs Podest. Ramon Hug durfte aber mit seinen 4,60 Meter im Weitsprung in der Einzelwertung aufs Podest steigen. Die Mädchen und Knaben der U14 konnten jeweils den Bronzeplatz belegen. Am Nachmittag starteten drei Teams zu den Leichtathletik-Mannschaftsmeisterschaften. Die U16-Mädchen verpassten das Podest mit Rang vier nur ganz knapp. Die U18-Mädchen und Knaben klassierten sich auf Rang zwei. (bma)

Aktuelle Nachrichten