Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Förderung im Beruf

Der Förderraum zählt zu den etablierten Sozialinstitutionen in der Stadt St. Gallen. Er ist eine gemeinnützige, politisch und konfessionell neutrale Stiftung.

Der Förderraum zählt zu den etablierten Sozialinstitutionen in der Stadt St. Gallen. Er ist eine gemeinnützige, politisch und konfessionell neutrale Stiftung. 1990 begann der Förderraum im Kleinen mit einer Wohngruppe, im Laufe der Jahre ist er zu einem weit gespannten Netzwerk von Arbeits-, Ausbildungs- und Wohnmöglichkeiten herangewachsen, in welchem heute über hundert Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf betreut und individuell gefördert werden. Der Förderraum bietet ausserdem kollektive und individuelle Wohnmöglichkeiten mit unterschiedlichen Betreuungs- und Anforderungsniveaus an. Mit begleiteten Arbeits- und Ausbildungsplätzen unterstützt er die Integration in die Arbeitswelt und in die Gesellschaft. Die Stiftung arbeitet mit dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz und beschäftigt ausschliesslich ausgewiesene Fachpersonen. Einer breiteren Öffentlichkeit ist der Förderraum vor allem durch das Hotel Dom bekannt, welches für die Integration von Menschen mit Behinderung als wegweisend gilt. (kar)

www.foerderraum.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.