Förderlehrgang abgeschlossen

RORSCHACH. 18 Lehrerinnen haben an der Pädagogischen Hochschule des Kantons St. Gallen (PHSG) in Rorschach ihr Zertifikat für die Ausbildung «Fördern in Schriftsprache und Mathematik» erhalten. Die PHSG verlieh die Zertifikate zum dritten und letzten Mal.

Drucken
Teilen

RORSCHACH. 18 Lehrerinnen haben an der Pädagogischen Hochschule des Kantons St. Gallen (PHSG) in Rorschach ihr Zertifikat für die Ausbildung «Fördern in Schriftsprache und Mathematik» erhalten. Die PHSG verlieh die Zertifikate zum dritten und letzten Mal.

Mit ihrem Abschluss können die frisch zertifizierten Förderlehrpersonen nun in der Umsetzung des kantonalen Förderkonzepts von Schulgemeinden eingesetzt werden und sind als Legasthenie-/Dyskalkulietherapeutinnen (für Schwierigkeiten beim Lese- oder Rechenerwerb) anerkannt.

Aufgrund der grossen Nachfrage führte die PHSG den Lehrgang zusammen mit dem Amt für Volksschule, der Hochschule für Heilpädagogik (HfH) und der Schweizerischen Hochschule für Logopädie (SHLR) insgesamt dreimal durch. (red.)