Fluchtversuch endet in einem Schneehaufen

In der Nacht auf den Neujahrstag hat eine Patrouille der Stadtpolizei an der Ahornstrasse einen Autofahrer erwischt, der mit Lernfahrausweis, aber ohne die vorgeschriebene Begleitperson im Auto unterwegs war.

Drucken
Teilen

In der Nacht auf den Neujahrstag hat eine Patrouille der Stadtpolizei an der Ahornstrasse einen Autofahrer erwischt, der mit Lernfahrausweis, aber ohne die vorgeschriebene Begleitperson im Auto unterwegs war.

Kurz nach Mitternacht war der 26-Jährige einer Polizeipatrouille aufgefallen, weil er beim Anblick des Polizeiautos das Licht am Wagen ausschaltete und rückwärts die Ahornstrasse hinunter fuhr. Dabei touchierte er einen Schneehaufen und blieb darin stecken.

Bei der folgenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der junge Lenker mit Lernfahrausweis und ohne Begleiter im Auto sass. Alkohol oder Drogen waren gemäss Polizeimeldung nicht im Spiel. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und dem Mann wurde der Lernfahrausweis abgenommen. (stapo/vre)