Fluchtäfelchen im Museum

Morgen Sonntag, 11 Uhr, führt der Historiker Peter Müller durch die Sonderausstellung «Römer, Alamannen, Christen – Frühmittelalter am Bodensee» im Historischen und Völkerkundemuseum.

Merken
Drucken
Teilen

Morgen Sonntag, 11 Uhr, führt der Historiker Peter Müller durch die Sonderausstellung «Römer, Alamannen, Christen – Frühmittelalter am Bodensee» im Historischen und Völkerkundemuseum. Die Führung hat das Thema «Graffito, Fluchtäfelchen und Pergamentcodex – Die Anfänge der Schriftlichkeit in der Ostschweiz» und soll gemäss Mitteilung einen Eindruck von der Bedeutung, welche die Schrift damals hatte, vermitteln. (pd/woo)