Fledermäuse, Tiergesichter und das alte Krokodil

Im Naturmuseum St. Gallen steht am morgigen Museumstag die laufende Sonderausstellung über Fledermäuse im Zentrum. Zwischen 10 und 17 Uhr können Kinder beispielsweise eine Fledermaus basteln, die, je nach Wetter, sogar fliegen soll.

Merken
Drucken
Teilen
Fledermäuse sind morgen im Naturmuseum St. Gallen zu sehen. (Bild: Sergey Ryzhkov (80414162))

Fledermäuse sind morgen im Naturmuseum St. Gallen zu sehen. (Bild: Sergey Ryzhkov (80414162))

Im Naturmuseum St. Gallen steht am morgigen Museumstag die laufende Sonderausstellung über Fledermäuse im Zentrum. Zwischen 10 und 17 Uhr können Kinder beispielsweise eine Fledermaus basteln, die, je nach Wetter, sogar fliegen soll. Zudem besteht für Kinder wieder die Möglichkeit, sich ein Tiergesicht schminken zu lassen. Um 10.15 und 14.15 Uhr gibt's Führungen für gross und klein durch die Sonderausstellung «Fledermäuse – Unheimlich faszinierend». Und im Vortragssaal sind Filme über die Lebensgewohnheiten verschiedener Tiere zu sehen. Ebenfalls offen steht natürlich die Dauerausstellung – etwa mit dem legendären Nilkrokodil. (vre)