Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

FLAWIL/ANDWIL: Baustart in Flawil, Einsprachen in Andwil

Bereits in wenigen Wochen können Velofans in Flawil einen nigelnagelneuen Pumptrack ausprobieren. In Andwil ist ebenfalls ein solcher Parcours geplant. Nur klemmt's beim Projekt derzeit: Gegen das Vorhaben sind drei Einsprachen eingegangen.
Sebastian Schneider
Was es in Pontresina bereits gibt, entsteht in Flawil ab heute. (Bild: rkf)

Was es in Pontresina bereits gibt, entsteht in Flawil ab heute. (Bild: rkf)

FLAWIL/ANDWIL. In den Fürstenländer Gemeinden Andwil und Flawil hat man Gleiches vor: In den Dörfern soll eine neue Attraktion für Velofans entstehen, ein sogenannter Pumptrack. Bis auf der buckligen Velopiste gefahren werden kann, dauert es aber noch – in Andwil länger als in Flawil.

Bau dauert nur Wochen

Bereits heute Montag ist in Flawil Baustart. Die Arbeiten werden drei bis vier Wochen dauern, wie der Leiter Liegenschaften der Gemeinde Flawil in der Wiler Zeitung zitiert wird. Der Bau kostet rund 200 000 Franken und wird von einer Stiftung finanziert. Für den Unterhalt während der Saison zwischen Anfang April und Ende Oktober kommt die Gemeinde auf.

Drei Einsprachen eingegangen

In Andwil dürfte es bis zum Baustart noch dauern. Das Projekt hat kürzlich auf der Gemeinde aufgelegen, und es zeichnet sich Widerstand ab: «Gegen das Vorhaben sind drei Einsprachen eingegangen», sagt Dominik Gemperli, Andwiler Gemeindepräsident, auf Anfrage. Unter anderem würden Anwohner zusätzliche Lärmbelastung befürchten. Nun werden laut Gemperli Gespräche mit den Einsprechern gesucht.

Die Idee für einen Parcours, auf dem man mit dem Velo fahren kann, ohne in die Pedale zu treten, kam in Andwil bereits vor fünf Jahren auf. Sie stiess nicht nur bei Behörden, sondern auch bei Bürgern auf Anklang. Die Stimmbürgerschaft billigte dann auch einen Kredit über 70 000 Franken, um den Bau mitzufinanzieren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.