Firmlinge im Endspurt

GOSSAU. Die diesjährigen Firmlinge aus Gossau, Andwil und Arnegg haben sich laut Mitteilung Mitte März an einem Gottesdienst für die Firmung eingeschrieben. Damit sei der Firmweg für die diesjährigen Firmlinge bald zu Ende. Die Firmung, die am 18. und 19.

Drucken
Teilen

GOSSAU. Die diesjährigen Firmlinge aus Gossau, Andwil und Arnegg haben sich laut Mitteilung Mitte März an einem Gottesdienst für die Firmung eingeschrieben. Damit sei der Firmweg für die diesjährigen Firmlinge bald zu Ende. Die Firmung, die am 18. und 19. Mai stattfindet, wird von den jungen Erwachsenen selbst gestaltet, mit eigenen Texten und Musik. Im vergangenen Jahr wurden die Firmlinge unter anderem mit intensiven Gesprächen auf diesen Anlass vorbereitet. «Das ganze Jahr machte Spass und war nicht allzu streng», schreibt ein Firmling in der Mitteilung. An die Firmung im Mai sind alle Interessierten eingeladen. (pd/kaz)

Aktuelle Nachrichten