Final im Verkehrshaus

Morgen Samstag treffen sich zwanzig Kinder zwischen sechs und vierzehn Jahren in Luzern zur Schweizer Meisterschaft im Legobauen. Diese wird seit rund zehn Jahren durchgeführt und findet heuer erstmals im Verkehrshaus statt. Die Finalisten haben zwei Stunden Zeit, ein Verkehrsmittel zu bauen.

Drucken

Morgen Samstag treffen sich zwanzig Kinder zwischen sechs und vierzehn Jahren in Luzern zur Schweizer Meisterschaft im Legobauen. Diese wird seit rund zehn Jahren durchgeführt und findet heuer erstmals im Verkehrshaus statt. Die Finalisten haben zwei Stunden Zeit, ein Verkehrsmittel zu bauen. Marius Gschwend aus Abtwil wird von seiner Familie vor Ort angefeuert. (cor)