Filme, Diskussionen und Musik am Parkplatzfest

Merken
Drucken
Teilen

Grabenhalle Bereits zum zehnten Mal findet von morgen Donnerstag bis kommenden Samstag das Parkplatzfest der Grabenhalle statt. Den Auftakt macht morgen Abend, 19.30 Uhr, eine Filmvorführung. Gezeigt wird «Buy Buy St. Pauli». Der Film handelt von Aufwertungs- und Verdrängungsprozessen in Hamburg. Am Abend sind die beiden Regisseure Irene Bude und Steffen Jörg anwesend und geben im Anschluss an die Vorführung Auskunft über die Entstehung der Dokumentation sowie die Situation heute. Die Thematik des Films bildet eine der Grundlagen für das Programm vom Freitag. Ab 20.30 Uhr diskutieren Stadträtin Maria Pappa und Aktivist Florian Kasiske mit Stadtparlamentarier Etrit Hasler und Maren Schreier, Dozentin für soziale Arbeit, über die Stadtentwicklung in St. Gallen. Im Anschluss singt der Zürcher Niels van der Waerden politische Hits, Galgenlieder und Edelschnulzen mit Klavierbegleitung. Am Samstag steht das Fest ab 15 Uhr dann ganz im Zeichen des Parkplatzes. Dabei gibt’s Musik, Kulinarisches und weitere Programmpunkte. (pd)

www.grabenhalle.ch