Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Fides siegt im Derby und behauptet Platz eins

Handball Der SV Fides bleibt in der 1. Liga auch nach dem Derby gegen den TV Appenzell verlustpunktlos auf dem ersten Platz. Die St. Galler siegten gegen die Innerrhoder auswärts 27:21. Der deutliche Sieg zeichnete sich erst in der zweiten Halbzeit ab.

Handball Der SV Fides bleibt in der 1. Liga auch nach dem Derby gegen den TV Appenzell verlustpunktlos auf dem ersten Platz. Die St. Galler siegten gegen die Innerrhoder auswärts 27:21. Der deutliche Sieg zeichnete sich erst in der zweiten Halbzeit ab.

Im ersten Spielabschnitt waren die Gastgeber vor der eindrücklichen Kulisse von rund 400 Zuschauern ein ebenbürtiger Gegner, der einen zwischenzeitlichen Rückstand von vier Treffern bis zur Pause auf ein Tor zum 12:13 reduziert hatte und zu Beginn der zweiten Halbzeit gar zum Ausgleich kam. Doch nach dem 14:14 steigerte Fides die Kadenz und baute seine Führung bis zum 22:16 stetig aus. «Da zeigte sich die Abwehr im Zusammenspiel mit Torhüter Lukas Buff auf der Höhe der Anforderungen und die Teamleistung griff immer besser», stellte Coach Erwin Ganz fest. Als besonders treffsicher erwies sich Captain Daniel Berger mit seinen neun Toren, aber auch Lukas Linde festigte mit seinen fünf Treffern seine Position als Topskorer. Dass der Sieg des Leaders in der Schlussphase der Partie nie mehr in Frage stand, war auch dem breiteren Kader der St. Galler zuzuschreiben. Im Gegensatz zu den Appenzellern konnten sie Spielerwechsel vornehmen, ohne dabei wesentlich an Substanz zu verlieren.

Nun folgen die Spiele für den SV Fides Schlag auf Schlag. Heute spielt Fides im Cup-Achtelfinal auswärts gegen Küsnacht, am Donnerstag folgt die Meisterschaftspartie auswärts gegen die Seen Tigers in Winterthur und am Sonntag steht das Heimspiel gegen Frauenfeld auf dem Programm. (fb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.