Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Feuerwehrler wird neuer Schulratspräsident

Gaiserwald Nach 17 Jahren als Schulratspräsidentin, zuerst in Engelburg, seit Einführung der Einheitsgemeinde im Jahr 2009 für die ganze Schule Gaiserwald, gibt Maya Gehring, CVP, ihr Amt auf Ende Jahr ab.
Jürg Seitter Schulratspräsident Gaiserwald (Bild: Benjamin Manser)

Jürg Seitter Schulratspräsident Gaiserwald (Bild: Benjamin Manser)

Gaiserwald Nach 17 Jahren als Schulratspräsidentin, zuerst in Engelburg, seit Einführung der Einheitsgemeinde im Jahr 2009 für die ganze Schule Gaiserwald, gibt Maya Gehring, CVP, ihr Amt auf Ende Jahr ab. Eine überparteiliche Findungskommission portierte im Juni Jürg Seitter, FDP, als Kandidat fürs Schulpräsidium. Gestern nun wählten die Gaiserwalder Seitter ins Amt. Der 54-Jährige erreichte 1823 Stimmen bei einem absoluten Mehr von 940 Stimmen. Leer und an Vereinzelte gingen insgesamt 337 Stimmen ein.

Seitter ist seit über 30 Jahren als Berufsschullehrer tätig und fast gleich lang Mitglied der Feuerwehr. Jahrelang war er Kommandant der Stabskompanie bei der Feuerwehr St. Gallen. Seit 2015 ist er Kommandant der Feuerwehr Gaiserwald. Das Kommando muss er nach seiner Wahl nun aber abgeben, weil das zu Interessenkonflikten führen könnte. Denn als Schulpräsident ist Seitter gleichzeitig auch Mitglied des Gemeinderates. Und der Feuerwehrkommandant ist dem Gemeinderat unterstellt.

Das Schulpräsidium der Einheitsgemeinde Gaiserwald ist ein 60-Prozent-Pensum. Seitter wird künftig Chef über rund 900 Gaiserwalder Schulkinder und 170 Mitarbeitende sein. (cor)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.