Ferien-Spass auch im nächsten Jahr

wittenbach. 440 glückliche Schulkinder, zufriedene Eltern und motivierte Kursanbieter – das die Bilanz, welche die Arbeitsgruppe Ferien-Spass der Gemeinden Wittenbach, Muolen und Häggenschwil zieht. Finanziell unterstützt worden sei Angebot von der Pro Juventute St. Gallen mit 900 Franken.

Drucken
Teilen

wittenbach. 440 glückliche Schulkinder, zufriedene Eltern und motivierte Kursanbieter – das die Bilanz, welche die Arbeitsgruppe Ferien-Spass der Gemeinden Wittenbach, Muolen und Häggenschwil zieht. Finanziell unterstützt worden sei Angebot von der Pro Juventute St. Gallen mit 900 Franken. Die restlichen Kosten von etwa 6500 Franken würden die drei Gemeinden im Verhältnis zu ihren Schülerzahlen übernehmen.

Auch im nächsten Jahr wird den Schulkindern wieder ein Ferien-Spass angeboten, in Wittenbach bereits zum zehnten Mal, in Muolen zum sechsten und in Häggenschwil zum fünften Mal. Aus diesen Grund werde etwas Spezielles geplant, heisst es in einer Mitteilung der Arbeitsgruppe Ferien-Spass. (pd)