Felssicherung an der Töblerstrasse

Drucken
Teilen

Thal Entlang der Töblerstrasse lösen sich an der bergseitigen, offenen Sandstein-Felswand im Waldgebiet immer wieder kleinere Felsstücke. Das Bauamt Thal säubere die Töblerstrasse regelmässig und säubere auch die losen Stellen in der Felswand, heisst es auf der Gemeindehomepage. Bei einem Augenschein mit Fachleuten wurde festgestellt, dass Handlungsbedarf bestehe. Aufgrund der losen Gesteinsschichtung könnten immer wieder kleine Felsstücke auf die Strasse fallen, Personen verletzen oder Sachschaden verursachen. In Absprache mit den Geologen wurde beschlossen, im Gefährdungsgebiet einen Steinschlag-Vorhang anzubringen und Sturzgräben wieder auszubilden. Die vorgängig nötigen Rodungsarbeiten werden durch die Forstgemeinschaft Mittelrheintal in Absprache mit dem Bauamt durchgeführt. Die Steinschlagsicherung wurde an die Geobrugg AG in Romanshorn vergeben. Die Arbeiten sind voraussichtlich im Spätsommer abgeschlossen. (pd/lim)