Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Feier zu Thomas Würths Abschied

Die Abschiedsfeier wurde von Jagdhornbläsern umrahmt. (Bild: PD)

Die Abschiedsfeier wurde von Jagdhornbläsern umrahmt. (Bild: PD)

Goldach Am Mittwochabend verabschiedeten die Mitglieder der CVP Goldach im Restaurant Hohrain ihren ehemaligen ­Gemeindepräsidenten. Gemäss Mitteilung der CVP Goldach hat Thomas Würth sich eine einfache Feier mit Bratwurst gewünscht. Es gab etwas mehr als das, denn die CVP habe ihm für seine 15-jährige Tätigkeit zum Wohle von Goldach würdig danken wollen. Eine Schnitzelbank hat vieles, was er in den letzten Jahren getan hat, preisgegeben. Die Parteipräsidentin Jana Brändli sagte, dass Thomas Würth grosse Spuren hinterlässt, unter anderem den schönsten und meistbesuchten Spielplatz im Kanton St. Gallen. Zudem wurden das Wartegg- und Bachfeldschulhaus sowie die Wartegghalle saniert, ein Jugendzentrum, eine Aufbahrungshalle und Garderoben beim Spielplatz neu gebaut. Ausserdem hat er mehrere grosse Projekte aufgegleist. Die Gemeinde stehe auch steuermässig gut da. Würth bedankte sich, jetzt könne er seine Zeit frei einteilen und darauf freue er sich. Er bleibe in Goldach und stehe der CVP auch weiterhin zur Seite. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.