FDP sagt Ja zu den Anträgen

Merken
Drucken
Teilen

Wittenbach Kürzlich traf sich die FDP Wittenbach-Muolen im «Erlenholz» zur Mitgliederversammlung. Die Vertreter des Gemeinde- und Primarschulrats erläuterten die Jahresrechnungen 2016. Beide schliessen besser ab als budgetiert, was der Politischen Gemeinde ausserordentliche Abschreibungen erlaubt. «Im Hinblick auf bevorstehende Investitionen ist dies ganz im Sinne der FDP», schreibt die Partei. Sie empfiehlt die Rechnungen an der Bürgerversammlung von Ende Mai anzunehmen. Da eine Sanierung des Kindergartens Kronbühl nicht mehr länger aufgeschoben werden sollte, stellt der Schulrat einen begründeten Antrag. Mit einer besseren Raumaufteilung und einer leichten Erweiterung werde den Anforderungen an einen zeitgemässen Unterricht, wie ihn auch der neue Lehrplan vorsieht, Rechnung getragen. Die FDP sei «einstimmig der Meinung, dass sowohl das Vorgehen des Primarschulrates als auch die geplanten baulichen Veränderungen unsern jüngsten Kindern wesentlich bessere Schulbedingungen bieten». (pd/cor)