FC Winkeln startet gegen den Aufsteiger

Zum Auftakt der 2.-Liga-Saison empfängt Winkeln morgen um 16.30 Uhr Aufsteiger Weinfelden-Bürglen. Die Thurgauer werden von Giuliano Tobler trainiert.

Drucken
Teilen

Fussball. Die Vorbereitungszeit des FC Winkeln verlief in ruhigen Bahnen. Kondition, beziehungsweise Lauftrainings standen in der Anfangsphase im Mittelpunkt. Dazwischen absolvierte das Team von Trainer Jack Hörler diverse Testspiele. Dabei zeigte sich, dass sich die Mannschaft sowohl konditionell als auch spielerisch auf dem richtigen Weg befindet. So konnte man den ersten Erfolg in dieser Saison bereits verbuchen. Mit einem 4:1-Sieg gegen den 3.-Liga-Club Teufen überstand Winkeln die erste Vorrunde im Schweizer Cup.

Weinfelden-Bürglen, das morgen im Gründenmoos gastiert, stieg dank Platz eins in der Gruppe drei aus der 3. Liga auf. Die Thurgauer haben sich souverän durchgesetzt und konnten sich schon im drittletzten Spiel als Aufsteiger feiern lassen. Mit Giuliano Tobler steht ein altbekannter und ausgewiesenen Trainer an der Seitenlinie. Die Stärke dieser Mannschaft ist schwierig einzuschätzen. Gewöhnlich profitieren die Aufsteiger noch von der Euphorie und gelten als schwierig zu bezwingen. (nie)

Aktuelle Nachrichten