FC Staad empfängt Leader

STAAD. 13 Treffer in bisher drei Heimspielen bei 9 Punkten – Staad fand zu alter Heimstärke zurück. Am Sonntag folgt das Duell gegen Tabellenführer Schaan. Auch die Liechtensteiner geizen nicht mit Toren, haben aber drei weniger (22) erzielt als die Seebuben.

Drucken
Teilen

STAAD. 13 Treffer in bisher drei Heimspielen bei 9 Punkten – Staad fand zu alter Heimstärke zurück. Am Sonntag folgt das Duell gegen Tabellenführer Schaan. Auch die Liechtensteiner geizen nicht mit Toren, haben aber drei weniger (22) erzielt als die Seebuben. In der letzten Saison siegten die Staader nur gegen eine Mannschaft sowohl zu Hause als auch auswärts – den FC Schaan. Diese Schmach möchten die Schaaner am Sonntag wettmachen, die Seebuben wollen ihren Siegeszug fortsetzen. Anpfiff ist um 15 Uhr auf dem Bützel. (cw/lim)