Faszination Obertöne

Wie lassen sich Obertöne wahrnehmen? Dieser Frage geht ein Workshop in der Evangelischen Pfarrei Heiligkreuz nach, der im Rahmen der «Klangzeit St. Gallen» nächsten Samstag stattfindet.

Wie lassen sich Obertöne wahrnehmen? Dieser Frage geht ein Workshop in der Evangelischen Pfarrei Heiligkreuz nach, der im Rahmen der «Klangzeit St. Gallen» nächsten Samstag stattfindet. Der «Obertonwanderer» Michael Prechtl wird dabei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern helfen, den Obertonreichtum zu erkunden. Dafür setzt er unter anderem obertonreiche Instrumente wie das Monochord, die Obertonflöte oder den Gong ein. Der Workshop findet von 10 bis 17 Uhr in der evangelischen Kirche Heiligkreuz statt. Die Teilnahme kostet 120 Franken. Anmeldung per Mail an christoph.semmler@tablat.ch, oder Telefon 071 245 03 83. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.