Fasnacht mit Umzügen und Schnitzelbängglern

gossau. Wie schon im Jahr 2009 können die Gossauerinnen und Gossauer auch dieses Jahr gleich zweimal Fasnacht feiern. Denn der Fasnachtsumzug zieht an zwei Tagen, am 6. und 13. Februar, durch die Gossauer Innenstadt.

Drucken
Teilen

gossau. Wie schon im Jahr 2009 können die Gossauerinnen und Gossauer auch dieses Jahr gleich zweimal Fasnacht feiern. Denn der Fasnachtsumzug zieht an zwei Tagen, am 6. und 13. Februar, durch die Gossauer Innenstadt. Im Festzelt auf der Bundwiese werden in dieser Zeit an verschiedenen Tagen Fasnachtsparties steigen, und es ist ein Guggenmusik-Nachtumzug geplant. Nach einer kurzen Pause, nach den Wintersportferien touren dann die Gossauer Schnitzelbänggler Anfang März durch verschiedene Lokale.

Die «Zwei Räppler» und die «Wäspi» feilen wohl schon intensiv an ihren Sprüchen, Liedern und Helgen. Begleitet werden sie bei ihren Auftritten von verschiedenen Gästen aus der Bänggler- und Musikszene. Die Auftritte finden am Mittwoch, 2. März, im Café Egli, im Café Kollers, im Restaurant Toggenburg» und in der «Zunftstube» statt.

Am Freitag, 4. März sind die Schnitzelbänggler im Restaurant des Walter-Zoos, im Café Kollers, im Restaurant Toggenburg, und in der Brauerei & Hofstube Freihof unterwegs. Beginn der Auftritte ist an diesen Orten jeweils um 19.49 Uhr. Im Restaurant Sonne beginnt das närrische Treiben am Montag, 7. März, um 18.57 Uhr.

Die Veranstalter empfehlen, bereits im voraus in den entsprechenden Lokalen Plätze zu reservieren. (pd)

Aktuelle Nachrichten