Fallschutzmatte für «Tutti Frutti»

Eine gutfedernde Fallschutzmatte – mit diesem Wunsch nahm die Kinderbetreuung «Tutti Frutti» an einer Aktion der in Deutschland ansässigen Hotelkooperation Familotel teil.

Drucken
Teilen
Das Team von «Tutti Frutti» mit dem 400-Euro-Check. (Bild: pd)

Das Team von «Tutti Frutti» mit dem 400-Euro-Check. (Bild: pd)

Eine gutfedernde Fallschutzmatte – mit diesem Wunsch nahm die Kinderbetreuung «Tutti Frutti» an einer Aktion der in Deutschland ansässigen Hotelkooperation Familotel teil. Und sie überzeugte die Experten, welche ihr kürzlich einen Scheck in der Höhe von 400 Euro (rund 430 Franken) überreichten. «Die Fallschutzmatte passt perfekt in unser Gumpizimmer. Hier steht auch unsere Sprossenwand, an der die Kinder mit Begeisterung klettern», sagt Fabienne Auer, Co-Geschäftsleiterin von «Tutti Frutti». Nun könnten die Mädchen und Buben «unbeschwert und nach Herzenslust einfach nur Kind sein». (pd/dag)