Fahrzeug für Entsorgung

EGGERSRIET. Da die Schulgemeinde künftig keine Papiersammlungen mehr durchführe, müsse eine neue Lösung her, schreibt der Eggersrieter Gemeinderat im Mitteilungsblatt. Geplant ist nun, dass die Gemeinde ab dem neuen Jahr regelmässig Grüngut und Altpapier einsammelt.

Drucken
Teilen

EGGERSRIET. Da die Schulgemeinde künftig keine Papiersammlungen mehr durchführe, müsse eine neue Lösung her, schreibt der Eggersrieter Gemeinderat im Mitteilungsblatt. Geplant ist nun, dass die Gemeinde ab dem neuen Jahr regelmässig Grüngut und Altpapier einsammelt. Papier soll alle zwei Wochen abgeholt werden, Grüngut in der Zeit von März bis November wöchentlich. Damit der Werkhof diese Dienstleistungen erbringen kann, müsse ein Entsorgungsfahrzeug mit Kippvorrichtung angeschafft werden. Dieses soll 125 000 Franken kosten.

Die Investitions- und Betriebskosten sowie der Personalaufwand dürften 49 000 Franken pro Jahr ausmachen, heisst es weiter. Dies sei eine Einsparung von 10 000 Franken, worin die Gemeinde natürlich einen grossen Vorteil sieht. (pd/ad)