Fahrerflucht nach unvorsichtigem Spurwechsel

Drucken
Teilen

Zeugen Wegen eines unvorsichtigen Spurwechsels sind am Freitagabend auf der Splügenbrücke zwei Autos seitlich zusammengestossen. Der Vorfall ereignete sich gemäss Mitteilung der Stadtpolizei um 19.10 Uhr auf der Fahrspur, welche auf die Autobahn in Richtung Zürich führt. Verletzt wurde beim Zusammenstoss niemand, es entstand aber Blechschaden.

Nach dem Zwischenfall setzte einer der beiden beteiligten Lenker seine Fahrt einfach fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Er fuhr auf die Stadtautobahn und entschwand auf ihr in Richtung Gossau/Zürich. Die Stadtpolizei sucht jetzt unter 071 224 60 00 Personen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben dazu machen können. (stapo/vre)