Fahrende und ihre Kinder

Merken
Drucken
Teilen

Vortrag Morgen Mittwoch, 18 Uhr, hält Soziologe Ueli Mäder im Museum im Lagerhaus einen Vortrag unter dem Titel «Fahrende in der Schweiz und das Schicksal ihrer Kinder». Der Vortrag ist Teil der aktuellen Ausstellung «Kunst, Krautrock und Tarot», die den Basler Künstler Walter Wegmüller anlässlich seines achtzigsten Geburtstags würdigt. Der 1937 geborene Wegmüller stammt selber aus einer Familie von Fahrenden und wurde seiner Mutter bereits kurz nach der Geburt weggenommen. (pd/ldr)