Fading Gigolo

ST. GALLEN. Als Vorpremiere ist diese New-Yorker-Komödie zu sehen, in der Woody Allen für einmal nicht als Regisseur, sondern als Schauspieler engagiert ist. Regie führte sein Kollege John Turturro, der auch die zweite Hauptrolle spielt.

Drucken
Teilen
UJTF_23OCT12_WHILDEN_D0074.nef (Bild: JOJO WHILDEN)

UJTF_23OCT12_WHILDEN_D0074.nef (Bild: JOJO WHILDEN)

ST. GALLEN. Als Vorpremiere ist diese New-Yorker-Komödie zu sehen, in der Woody Allen für einmal nicht als Regisseur, sondern als Schauspieler engagiert ist. Regie führte sein Kollege John Turturro, der auch die zweite Hauptrolle spielt. Fioravante (Turturro) ist Florist in New York City und nahezu einziger Kunde im Buchladen seines Freundes Murray (Woody Allen). Aus der finanziellen Not und einer zufälligen Begebenheit heraus, wird der linkische Fioravante zum Italo-Lover betuchter Frauen – und Murray zu seinem Zuhälter.

Heute, 21.30, Kantipark (Edf)

Tracks

ARBON. Die Australierin Robyn Davidson will allein mit ihrem Hund und vier Kamelen durch die australische Wüste wandern. Um den 2700 Kilometer langen Fussweg finanzieren zu können, spannt sie mit «National Geographic» zusammen. Das führt allerdings dazu, dass sie und ihre Reise bekannt werden: Statt dem geplanten einsamen Naturerlebnis löst ihre Wanderung einen Medienhype aus. Dank der beeindruckenden Hauptdarstellerin Mia Wasikowska wird die ambivalente Protagonistin zu einer spannenden Figur.

Heute, 21.30, Seequai (D)

Aktuelle Nachrichten