Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Es braucht ein neues Konzept

«Ein Ziel, 1000 Ansprüche», Ausgabe vom 16. September Belebung der Stadt St. Gallen. Zwei Versuche.
Ingrid Jacober Stadtparlamentskandidatin Grüne Tschudistrasse 43, 9000 St. Gallen

«Ein Ziel, 1000 Ansprüche», Ausgabe vom 16. September

Belebung der Stadt St. Gallen. Zwei Versuche.

Erster Versuch, altes Konzept: Man schliesst ein relativ zentrales Primarschulhaus (Lachen, 2010) und man schliesst aus Spargründen ein innerstädtisches Primarschulhaus (Tschudiwies, vielleicht 2016), man baut Grossschulhäuser, auf deren Dächern die Stadtkinder Fussball spielen und so nicht zu viel wertvollen Platz brauchen. Man plant einen zusätzlichen innerstädtischen Stadtautobahnanschluss im Güterbahnhof und produziert damit Mehrverkehr. Man baut mit so viele Parkgaragen, wie es nur geht. Man schaut zu, wie junge Familien aus der Innenstadt wegziehen (Schulhaus-Auswahl mit dem Zügelwagen) und man reibt sich die Augen, wenn alle mit Auto im Ausland günstig einkaufen (wer keins hat, tut es kaum). Schliesslich bestellt man ein Beratungsbüro zur Frage, wie das Leben zurück in die Innenstadt kommt – und meint damit den Konsum.

Zweiter Versuch, die Chance: Man bewahrt kleinräumige Strukturen, gibt Menschen und Familien Planungssicherheit für ihr Leben in St. Gallen, fördert bezahlbares, autoarmes Wohnen, wo es möglich ist, nämlich vor allem in der Innenstadt, entlastet diese vom Autoverkehr, gibt dem Leben Platz. Man sieht Menschen ohne Auto hier konsumieren statt in Konstanz, man sieht, wie sie die Innenstadt beleben. Man berät selbst andere Gemeinden in der Frage, wie das Leben und der Konsum in der Innenstadt bleibt, auch wenn die Wirtschaft einmal langsam wächst und der Franken stark ist. Man investiert den Beratungsertrag in die kleinräumigen Strukturen, so klein wie sie sich, sollen sie leben, seit je bei menschlichem Zusammenleben hartnäckig halten, allen Sparversuchen zum Trotz.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.