Erweiterte Blaue Zone ab 1. Oktober

RORSCHACH. Auf Initiative von Anwohnern führt die Stadt Rorschach oberhalb der Promenadenstrasse die Erweiterte Blaue Zone (EBZ) ein. Die Verkehrspolizei hat die entsprechende Verfügung im Juni publiziert. Im Hinblick auf die Einführung der EBZ per 1.

Merken
Drucken
Teilen

RORSCHACH. Auf Initiative von Anwohnern führt die Stadt Rorschach oberhalb der Promenadenstrasse die Erweiterte Blaue Zone (EBZ) ein. Die Verkehrspolizei hat die entsprechende Verfügung im Juni publiziert. Im Hinblick auf die Einführung der EBZ per 1. Oktober werden in den nächsten Wochen die Parkplätze neu markiert.

Die EBZ der Stadt Rorschach umfasst die öffentlichen Parkplätze südlich der Promenadenstrasse und östlich der Heidenerstrasse sowie an der Seminarstrasse. In der EBZ ist das Parkieren grundsätzlich von Montag bis Samstag, zwischen 8 und 19 Uhr, während einer Stunde gestattet.

Mit entsprechenden Parkkarten kann man sein Fahrzeug zeitlich unbeschränkt parkieren. Diese kosten für Anwohner und Anwohnerinnen 25 Franken im Monat oder 285 Franken im Jahr. In der EBZ arbeitende Personen zahlen monatlich 70 Franken. Handwerker bezahlen für eine unbeschränkte Parkzeit fünf Franken pro Tag, 25 Franken pro Woche oder 100 Franken pro Monat. Besucher können für fünf Franken pro Tag unbeschränkt parkieren.

Die Parkkarten können ab Montag, 2. September, beim Front-Office an der Promenadenstrasse 74 bezogen oder mit einem Formular bestellt werden. Die Tageskarten für die Besucher sind ebenfalls beim Front-Office erhältlich. (Sk./jmw)